Wäschetrockner am Fahrradträger

Nicht immer steht ein Baum etc. zur Verfügung um eine Wäscheleine zu spannen. Im Gegenteil, auf manchen Plätzen ist es auch verboten. Da es sich bei längeren Reisen aber nicht vermeiden läßt auch mal zu Waschen war der Wunsch nach einem Wäschetrockner, der möglichst auch nicht vom Wind umgeworfen wird einfach da.

Der Wunsch war mir Befehl und das Ergebnis siht so aus. Ein aufklapp und ausziehbarer Trockner aus dem Hause Leifheit fand sich noch im Bestand. Man kann ja nichts wegwerfen! Ein paar Stücke Aluschienen, zwei Schrauben und ein paar Nieten und das abnehmbare Teil war fertig und acht Meter „Wäschleine“ waren wie gewünscht da.

DSC09526

DSC09529

DSC09524

DSC09527

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: