Hessentag 2019 in Bad Hersfeld und Landesgartenschau Sachsen in Frankenberg in Sachsen 13. – 17.06.2019

Bad Hersfeld FKB in Sachsen

13.06.2017, nach dem Frühstück starteten wir heute morgen bei schönem Sonnenschein nach Bad Hersfeld, wo wir gegen 11:00 ankamen.

Wir gingen zum Bahnhof, um dann von dort über die Straße der Innovationen immer entlang der Hessentagsstraße die Ausstellungen zu erkunden.

DSC01632

DSC01634

DSC01635

DSC01639

Gegen 14:00 fuhren wir dann weiter über die A4 bis zum Hermsdorfer Kreuz, um dann noch eine viertel Stunde auf der A9 bis nach Eisenberg zu fahren. Am Ortsrand fanden wir einen schön angelegten Stellplatz und konnten hier noch unter zwei freien Plätzen wählen.

DSC01656

 Anschließend gingen wir über einen Fußweg vom Stellplatz aus zum historischen Zentrum des Ortes, um dort erst einmal im Museumscafe einen Latte Macchiato und ein Stück Kuchen zu uns nehmen. Anschließend machten wir noch einen Rundgang durch die Altstadt. Auf der einen Seite macht der Ort einen recht rührigen Eindruck, aber leider sind abseits vom Marktplatz noch sehr viele Häuser stark renovierungsbedürftig.

DSC01641
Rathaus
DSC01644
Stadtkirche
DSC01646
Mohrenbrunnen, der Mohr ist auch im Stadtwappen vom Eisenberg enthalten.

DSC01647

DSC01648

DSC01649

DSC01652
Schloßkirche, die leider geschlossen war.

Wieder am Womo konnten wir bis zum Abendessen noch im Freien sitzen um dann den Rest des Abends im Womo zu verbringen.

14.06.2019, in Gesellschaft von sieben weiteren Womos verbrachten wir eine ruhige Nacht und konnten heute morgen im Freien frühstücken. Da wir uns am heutigen Tagesziel, unseren Freunden in Frankenberg in Sachsen erst für nachmittags angemeldet hatten, entschieden wir uns noch einen Zwischenstopp einzulegen.

Hier fiel unsere Wahl auf Glauchau, eine rund 20 Tsd. Einwohner zählende Stadt. Es war nicht ganz einfach den Ortskern zu finden, der auf einer Anhöhe liegt, aber dann fanden wir sogar eine Parkmöglichkeit in der Nähe des historischen Zentrums.

Rund um den Marktplatz waren zumindest die Fassaden der Häuser sehr schön anzusehen. Aber es gibt noch reichlich Leerstand in den Wohnungen der historischen Häuser. Hier stellt sich die Frage, fehlt es an Kapital für die Sanierung oder fehlt es an potentiellen Mietern.

DSC01658

DSC01659

DSC01663DSC01664

DSC01665
Die Post, bei der Aufstellung der Automaten und Kabelverteiler wurde der Landeskonservator sicher nicht gefragt.
DSC01666
Das Schloß
DSC01668
Im Innenhof des Schloßes.

DSC01671

Unsere Weiterfahrt ging dann nach Frankenberg in Sachsen, wo wir das Wochenende bei Freunden verbrachten. Am Samstag, den 15.06. besichtigten wir die Landesgartenschau, die in diesem Jahr hier in Frankenberg stattfindet

DSC01672

DSC01673

DSC01674

DSC01676

DSC01677

DSC01679

und anschließend gingen wir zum Stadtfest auf den Marktplatz, um uns das Konzert der Stadtkapelle aus Frankenberg in Hessen anzuhören.

20190615_134653_001

Der Marktplatz ist sehr schön renoviert worden, und das weitere Umfeld ist ebenfalls auf einem sehr gutem Weg.

DSC01681

DSC01682

In den Wohngebieten mit den Einfamilienhäusern ist von der Zeit der DDR fast nichts mehr zu erkennen.

Nach dem Konzert fand noch eine Fahrzeugparade von ehemals in Frankenberg in Sachsen hergestellten Fahrzeugen statt. Hier waren Fahrzeuge der Marke Barkas in verschiedensten Ausführungen

DSC01683

DSC01690.JPG

DSC01692

DSC01694

DSC01696

DSC01697

DSC01700

DSC01702

DSC01703

DSC01705

DSC01706

DSC01708

und ganz spezielle Fahrzeuge mit Framo-Motoren (Frankenberger Motorenwerke) zu sehen.

DSC01684

DSC01685

DSC01686

DSC01687

DSC01688

 

Abends war dann noch ein weiterer Besuch auf dem Stadtfest bei schöner Musik angesagt.

20190615_202644_001

16.06.2019, nachdem wir uns von unseren Freunden verabschiedet hatten, fuhren wir direkt bis nach Wanfried im Werra-Meißner Kreis, wo wir die letzte Nacht des Kurzausfluges verbringen wollten.

DSC01728

Zum Abendessen waren wir im Schwan, einem schönem Lokal welches erst einen Tag vorher neu eröffnet hatte.

17.06.2019, nach dem Frühstück fuhren wir heute direkt zurück nach Hause wo wir nach 781 km und 9,5 ltr. Durchschnittsverbrauch gegen Mittag ankamen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s